Zum Inhalt

Der Bereich Wei­ter­bil­dung in Kürze

Die wis­sen­schaft­liche Wei­ter­bil­dung ist eine zentrale Aufgabe von Hoch­schu­len und genießt einen hohen Stellenwert an der TU Dort­mund. Innerhalb der TU ist der Bereich Wei­ter­bil­dung des Zentrums für Hoch­schul­Bil­dung für die Weiterbildungsaktivitäten der Uni­ver­si­tät zuständig. Er bietet ein umfangreiches Spektrum von qualitativ hochwertigen Ver­an­stal­tun­gen an­, die sich an In­te­res­sier­te richten, die ihr Wissen und ih­re Fer­tig­keit­en zielgerichtet ausbauen und erweitern wol­len. Die Angebote sind einerseits praxis­nah und basieren an­de­rer­seits auf den neuesten wis­sen­schaft­lichen Erkenntnissen. Es besteht die Mög­lich­keit, aus einer Vielzahl von un­ter­schied­lichen Formaten zu wählen, vom weiterbildenden Zerti­fi­kats­studium bis hin zur maß­ge­schneiderten Kurzzeitveranstaltung.

Übersicht unserer Angebote

Neues aus dem Bereich Wei­ter­bil­dung

Die TU Dort­mund hat für das Som­mer­se­mes­ter 2021 auf einen hybriden Lehrbetrieb um­ge­stellt (siehe Maß­nahmen an der TU Dort­mund). Für uns im Bereich Wei­ter­bil­dung bedeutet das, dass wir den überwiegenden Teil unserer Ver­an­stal­tun­gen (Zertifikatskurse, Tagesseminare und Innerbetriebliche Weiterbildungen) wo immer mög­lich in digitaler Form an­bie­ten. Dies hat sich seit Beginn der Pan­de­mie bewährt und findet auch unter unseren Teil­neh­mer­in­nen und Teil­neh­mern große Zustimmung. In Einzelfällen und bei zwingenden Gründen prü­fen wir, ob eine Ver­an­stal­tung in Präsenz unter Einhaltung der geltenden Infek­tions­schutz­maß­nah­men statt­finden kann.

Unsere Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter arbeiten überwiegend im Home Office, sind dort aber wie gewohnt telefonisch und per E-Mail erreichbar. Einzig postalische Vorgänge benötigen aktuell ggf. eine leicht erhöhte Bearbeitungszeit.

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.